ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kinder- und Jugendzeitschriften

Im folgenden finden Sie eine Übersicht über vorhandene Kinder- und Jugendzeitschriften, die in unterschiedlichen Umsetzungsformen vorliegen. Um einen ersten Eindruck zu bekommen sind nach Möglichkeit auch die aktuellen Inhaltsverzeichnisse einsehbar.

1. Grundlegende Informationen

Bei der Auswahl der Zeitschriften haben wir uns bewusst auf Zeitschriften für blinde und sehbehinderte Schüler, Jugendliche und junge Erwachsene konzentriert. Wenn Sie Informationen über neue Zeitschriften für blinde und sehbehinderte junge Leute haben, teilen Sie uns diese gerne mit - wir nehmen sie dann in die Liste auf.

Die aufgenommenen Zeitschriften sind leider nicht als Einzelausgaben erhältlich. Bei den meisten Verlagen können aber Probeexemplare angefordert werden.

Weitere Zeitschriften mit den Bezugsadressen, die nicht nur für junge Leser sondern für blinde und sehbehinderte Menschen allgemein von Interesse sein könnten, sind am Ende der Zeitschriftentabelle eingegeben.

Seit 2010 gibt es bei der "Technischen Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte (TIBS e.V.)" in Hanau das Zeitschriftenprojekt LITABO. Das Projekt hat sich zur Aufgabe gemacht, blinden und sehbehinderten Menschen einige Zeitschriften in elektronischer Form zugänglich zu machen. Diese können dann auf einem PC mit Screenreader-Software oder auf anderen mobilen Geräten gelesen werden.

Link zu dem Projekt LITABO

2. GEOlino

Das Erlebnisheft für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. Auf unterhaltsame Art vermittelt es jede Menge Wissen aus Natur, Tierwelt, Technik, über Menschen und Kulturen. (Verlag)

Erscheinungsweise: monatlich
Medium: Vollschrift oder Kurzschrift

Bestellung bei: Frau Sylvia Thormann
Telefon: (03 41) 71 13 - 120
Telefax: (03 41) 71 13 – 125
E-Mail: abo@dzb.de
Homepage: www.dzb.de

Einsicht in die Inhaltsverzeichnisse der Schwarzschriftausgaben können Sie über die Internetseite der GEO Verlagsgruppe nehmen.

Vertrieb: Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB)
Hausanschrift: Gustav-Adolf-Straße 7, 04105 Leipzig
Postanschrift: Postfach 10 02 45, 04002 Leipzig
Telefon: (03 41) 71 13-0
Fax: (03 41) 71 13-125
E-Mail: info@dzb.de
Homepage: www.dzb.de

Auch das Projekt LITABO der "Technischen Informations- und Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte (TIBS e.V.)" macht die Zeitschrift in elektronischer Form zugänglich.

3. Ein Herz für Tiere

… wendet sich an alle Tierfreunde mit Neuigkeiten aus heimischer und exotischer Tierwelt; gibt praktische Tipps zu Haltung, Ernährung und Pflege aller beliebten Haustiere; berichtet über Zoos und Wildparks und beantwortet Fragen zu Tierschutz und -recht. (Verlag)

Erscheinungsweise: monatlich
Medium: DAISY-CD, ca. 150 min

Bestellung bei: Frau Sylvia Thormann
Telefon: (03 41) 71 13 - 120
Telefax: (03 41) 71 13 – 125
E-Mail: abo@dzb.de
Homepage: www.dzb.de

Einsicht in die Inhaltsverzeichnisse der Schwarzschriftausgaben können Sie über die Internetseite der Ein Herz für Tiere Media GmbH nehmen.

Vertrieb: Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB)
Hausanschrift: Gustav-Adolf-Straße 7, 04105 Leipzig
Postanschrift: Postfach 10 02 45, 04002 Leipzig
Telefon: (03 41) 71 13-0
Fax: (03 41) 71 13-125
E-Mail: info@dzb.de
Homepage: www.dzb.de

4. Der Sonnenstrahl

Das Magazin "Der Sonnenstrahl" ist für junge Leser und eine Zeitschrift für Schule und Freizeit, Spiel und Wissen (Verlag).

Erscheinungsweise: monatlich
Medium: Schwarzschrift (Großdruck) und Vollschrift

Bezugsadresse: Blindenschrift-Verlag "Pauline von Mallinckrodt"
Andreasstraße 20
33098 Paderborn
Tel: 05251 / 68 888 - 0
Fax: 05251 / 68 888 - 29

E-Mail: info@pader-braille.de
Homepage: www.pader-braille.de

5. Dein Spiegel

Wissenswertes spannend erzählt aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Natur und Technik, Kultur und Sport berichtet das Nachrichtenmagazin für Kinder und Jugendliche „Dein Spiegel” seit September 2009. Textbeiträge werden von Spiegel-Redakteuren aus allen Ressorts des Nachrichten-Magazins verfasst und durch von Kinderreportern geführte Interviews ergänzt.

Damit nun auch blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche in den Genuss dieses neuen Magazins kommen können, produziert die Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista) in Marburg mit Erlaubnis des Spiegel-Verlages eine spezielle Hörversion auf CD.

Die Hörversion von „Dein Spiegel” darf nur an Blinde und Sehbehinderte abgegeben werden.

Da es sich bereits um einen speziellen Preis für Kinder und Jugendliche handelt, sind leider keine Ermäßigungen möglich.

Erscheinungsweise: monatlich
Medium: DAISY-CD

Bestellung : Hörerbetreuung
Tel.: 0 64 21 / 606-0
Fax: 0 64 21 / 606-259
E-Mail: hoererbetreuung@blista.de
Homepage: www.blista.de

Einsicht in die Inhaltsverzeichnisse der Schwarzschriftausgaben können Sie über die Internetseite der SPIEGEL ONLINE GmbH nehmen.

Bezugsadresse: Deutsche Blindenstudienanstalt Marburg e.V. (blista)
Am Schlag 8/10
35037 Marburg
Telefon: 06421 - 60 6 - 0
Telefax: 06421 - 60 6 – 229

E-Mail: info@blista.de
Homepage: www.blista.de

6. Bravo

Die populärste Jugendzeitschrift Deutschlands! (Verlag).

Erscheinungsweise: wöchentlich
Medium: DAISY-CD

Einsicht in das Inhaltsverzeichnis der aktuellen Schwarzschriftausgabe können Sie über die Internetseite der Heinrich Bauer Smaragd KG, München nehmen (nicht barrierefrei).

Bezugsadresse: BIT-Zentrum
Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e. V. (BBSB)
Arnulfstraße 22
80335 München

Tel: 089 / 55988-0
E-Mail: bit@bbsb.org
Homepage: www.bbsb.org

Hier finden Sie das gesamte Literaturangebot des BBSB.
Unter "Gesamtkatalog" finden Sie das Gesamtangebot des BIT-Zentrums; die Zeitschriftenangebote finden Sie ab Seite 320.

7. Phantasia

Von Jugendlichen für Jugendliche: Eine wechselnde Gruppe junger Menschen gestaltet das monatliche Hörmagazin "Phantasia". Von der aktuellen Popmusik bis zur Politik, von Schule und Arbeitswelt bis Technik und Wissenschaft spannt sich der Bogen der ausgewählten Texte aus unterschiedlichen Quellen. Dazu gibt es Konzerttips und Unterhaltung (Verlag).

Erscheinungsweise: monatlich
Medium: Daisy-/MP3-CD

Bezugsadresse: atz - Hörmedien für Sehbehinderte und Blinde
Dohnenstieg 10a
37603 Holzminden
Tel: 05531 / 7153
Fax: 05531 / 7151

E-Mail: atz@blindenzeitung.de
Homepage: www.blindenzeitung.de

8. Rocket

Die Musikzeitschrift für blinde und sehbehinderte Pop- und Rockmusikfreunde; enthält Beiträge aus verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften, u. a. Interviews, Band-Porträts, Rock-Lexikon, Veranstaltungstipps und Plattenkritiken (Verlag).

Erscheinungsweise: monatlich
Medium: Loseblattsammlung, wahlweise Voll- oder Kurzschrift;
auch als CD oder Diskette für die Braillezeile erhältlich

Bezugsadresse: BIT-Zentrum
Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e. V. (BBSB)
Arnulfstraße 22
80335 München

Tel: 089 / 55988-0
E-Mail: bit@bbsb.org
Homepage: www.bbsb.org

Hier finden Sie das gesamte Literaturangebot des BBSB.
Unter "Gesamtkatalog" finden Sie das Gesamtangebot des BIT-Zentrums; die Zeitschriftenangebote finden Sie ab Seite 320.

9. Neon

Das moderne Magazin für junge Menschen. Mit Themen aus Gesellschaft, Beruf und Karriere, Partnerschaft, Mode, Reise und Popkultur. (Verlag)

Erscheinungsweise: monatlich
Medium: DAISY-CD, ca. 300 min

Bestellung bei: Frau Sylvia Thormann
Telefon: (03 41) 71 13 - 120
Telefax: (03 41) 71 13 – 125
E-Mail: abo@dzb.de
Homepage: www.dzb.de

Einsicht in die Inhaltsverzeichnisse der Schwarzschriftausgaben können Sie über die Internetseite der Stern Medien GmbH nehmen.

Vertrieb: Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB)
Hausanschrift: Gustav-Adolf-Straße 7, 04105 Leipzig
Postanschrift: Postfach 10 02 45, 04002 Leipzig
Telefon: (03 41) 71 13-0
Fax: (03 41) 71 13-125
E-Mail: info@dzb.de
Homepage: www.dzb.de

10. Die Brücke

Die Brücke ist eine Jugendzeitschrift in Punktschrift und behandelt die Themen:

- Musik
- Outfit
- Bücher und Zeitschriften
- Berufe für Blinde und Sehbehinderte
- Politik
- Wissenschaft
- Reisen
- heiße Tipps aus der Jugendarbeit
- Hilfsmittel
- Technik

Erscheinungsweise: monatlich
Medium: Kurzschrift, Großformat, Drahtheftung

Geschäftsführer Dr. Franz-Josef Beck

Herausgeber: Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) und
Deutscher Hilfsmittelvertrieb (DHV)

Bleekstasse 22
30599 Hannover
Tel: 0511-5247-275
Fax: 0511-5247-339

E-Mail: die.bruecke@web.de
Homepage: www.dbsv.de
Facebook: Brücke Zeitschrift

Bestellungen: Deutscher Hilfsmittelvertrieb
Bleekstraße 26
30559 Hannover

Tel: (05 11) 9 54 65-35
E-Mail: info@deutscherhilfsmittelvertrieb.de

11. Unter uns

"Unter uns" ist eine Zeitschrift für Frauen und Mädchen (Verlag).

Erscheinungsweise: monatlich
Medium: Kurzschrift

Bezugsadresse: Deutsche Blindenstudienanstalt Marburg e. V. (blista)
Am Schlag 8/10
35037 Marburg
Telefon: 06421 / 606 - 0
Telefax: 06421 / 606 - 229

E-Mail: info@blista.de
Homepage: www.blista.de

zu finden unter dem Pfad:

  • Druckerei
  • Zeitschriften


Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten zahlen bei allen von der blista Marburg vertriebenen Zeitschriften nur die halbe Abogebühr!

12. Spots ´n´ dots

"spots ´n´ dots" berichtet für junge Leser aus den Bereichen Computer, Religion, Musik, neue Medien, aus aller Welt, englischer Sprache usw. (Verlag).

Erscheinungsweise: monatlich
Medium: Kurzschrift
Abonnementspreis: 27,- € jährlich
Ein Probeheft ist einmalig erhältlich.

Bezugsadresse: Blindenschrift-Verlag "Pauline von Mallinckrodt"
Andreasstraße 20
33098 Paderborn
Tel: 05251 / 68 888 - 0
Fax: 05251 / 68 888 - 29

E-Mail: info@pader-braille.de
Homepage: www.pader-braille.de

13. Geo

Das Magazin GEO aus dem Verlag Gruner und Jahr ist für seine Reiseberichte und Reportagen aus aller Welt bekannt. Auch Blinde können die Texte aus dieser Zeitschrift hören. Jeden Monat erscheint eine fünfstündige Aufsprache mit dem fast vollständigen Heftinhalt: Wissenswertes, spannend geschrieben und anregend vorgetragen (Verlag).

Erscheinungsweise: monatlich
Medium: CD im Daisy/MP3-Format
Abonnementspreis: 24€
Ein Probeexemplar ist kostenlos.

Bezugsadresse: atz - Hörmedien für Sehbehinderte und Blinde
Dohnenstieg 10a
37603 Holzminden
Tel: 05531 / 7153
Fax: 05531 / 7151

E-Mail: atz@blindenzeitung.de
Homepage: www.blindenzeitung.de

Einsicht in die Inhaltsverzeichnisse der Schwarzschriftausgaben können Sie über die Internetseite des Gruner und Jahr Verlags unter

14. Funk und Elektronik

Zeitschrift für blinde Funk- und Elektronikamateure. (Verlag)

Erscheinungsweise: vierteljährlich
Medium: Kurzschrift im Großformat und auf Diskette


Bezugsadresse: Deutsche Blindenstudienanstalt Marburg e.V. (blista)
Am Schlag 8/10
35037 Marburg
Telefon: 06421 - 60 6 - 0
Telefax: 06421 - 60 6 - 229

E-Mail: info@blista.de
Homepage: www.blista.de

zu finden unter dem Pfad:

  • Druckerei
  • Zeitschriften


Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten zahlen bei allen von der blista Marburg vertriebenen Zeitschriften nur die halbe Abogebühr!

15. Wissenswertes für Jung und Alt

Das Magazin "Wissenswertes für Jung und Alt" ist eine Monatsschrift mit Beiträgen aus Forschung, Natur, Technik, Gesundheit und Familie (Verlag).

Erscheinungsweise: monatlich
Medium: Kurzschrift

Bezugsadresse: Blindenschrift-Verlag "Pauline von Mallinckrodt"
Andreasstraße 20
33098 Paderborn
Tel: 05251 / 68 888 - 0
Fax: 05251 / 68 888 - 29

E-Mail: info@pader-braille.de
Homepage: www.pader-braille.de

16. Das Beste aus Reader´s Digest

Enthält Artikel und Buchauszüge von bleibendem Wert. Neues entdecken - andere Kulturen kennenlernen - den Dingen auf der Höhe der Zeit auf den Grund gehen und die Begegnung mit Fremden fördern. (Verlag)


Erscheinungsweise: monatlich
Medium: Kurzschrift in Großformat

Bezugsadresse: blista (Deutsche Blindenstudienanstalt Marburg e.V.)
Am Schlag 8-10
35037 Marburg
Telefon: 0 64 21 / 606-0
Fax: 0 64 21 / 60 62 29

E-Mail: info@blista.de
Homepage: www.blista.de

zu finden unter dem Pfad:

  • Druckerei
  • Zeitschriften


Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten zahlen bei allen von der blista Marburg vertriebenen Zeitschriften nur die halbe Abogebühr!

17. Zeitschrift Literaturtreff

In der Zeitschrift "Literaturtreff" werden spannende Romane und Erzählungen in Fortsetzung aus aller Welt besprochen. Geeignet für literarisch interessierte LeserInnen der Braille-Kurzschrift.

Blindenkurzschrift, DIN A4 Heft, ca. 60 Seiten, 52 Ausgaben. Die DZB gibt regelmäßig Zeitschriften für Blinde und Sehbehinderte heraus. Diese erscheinen in verschiedenen Editionsformen: DAISY, Punkt- und Schwarzschrift. Es gibt die Möglichkeit, eine kostenlose Probeausgabe zu erhalten.

Link zur DZB

18. Kinderland

Das Schülermagazin "Kinderland" wird von der Deutschen Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB) herausgegeben.

Erscheinungsform:

  • Blindenvollschrift
  • Schwarzschrift

19. Zeitschrift Deutschlandrevue

Mit der Zeitschrift "Deutschlandrevue" kann man Deutschland entdecken.
Zitat: "Eine Reise zu Städten, Landschaften, Sehenswürdigkeiten, Kunstwerken, berühmten Personen".

Blindenkurzschrift, DIN A4 Heft, ca. 76 Seiten, 4 Ausgaben

DAISY-CD, ca. 90 min, 4 Ausgaben

Erhältlich bei der DZB. Diese gibt regelmäßig Zeitschriften für Blinde und Sehbehinderte heraus. Sie erscheinen in verschiedenen Editionsformen: DAISY, Punkt- und Schwarzschrift. Ein kostenloses Probeexemplar kann bestellt werden.
Link zur DZB

20. Combit

Die Computer-Zeitschrift für blinde und stark sehbehinderte Computer-Freunde. Sie enthält Auszüge aus der Fachpresse.

Herausgeber: Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V.

erhältlich bei: BIT-Zentrum München

Erscheinungsform: - Kassette

21. Der Einwurf

Informationen rund um den Sport. "Der Einwurf" erscheint monatlich (leihweise) auf einer C-90-Kassette und bietet Ihnen "rundum" Informationen des aktuellen sportlichen Geschehens. Ob Fußball, Formel 1 oder Tennis: Wir sind monatlich bemüht, Ihnen eine möglichst aktuelle und ansprechende Übersicht zu vermitteln.

Herausgeber: Deutsche Blindenstudienanstalt e.V.

Erscheinungsform: - Punktschrift

22. Verlage, die weitere Zeitschriften anbieten

Von folgenden Verlagen werden weitere Zeitschriften, Fernseh- und Hörfunkprogramme, Fachzeitschriften und teilweise lokale Tageszeitungen für blinde und sehbehinderte Menschen angeboten. Ferner ist es bei einigen Verlagen möglich, eine Zeitung oder eine beliebige Textsorte blindenspezifisch in verschiedenen Medienarten aufbereiten zu lassen. Der Link leitet Sie auf die entsprechende Homepage des Verlages weiter.
Beachten Sie bitte die unterschiedlichen Medienarten und die Abonnementsvereinbarungen.

  • Aktion-Tonband-Zeitung für Blinde e.V. (atz) Holzminden

Homepage: www.blindenzeitung.de

  • Westdeutsche Blindenhörbücherei e.V. Münster

Homepage: www.wbh-online.de

  • Frankfurter Stiftung für Blinde und Sehbehinderte

Homepage: Die elektronische Tageszeitung für Blinde (ETaB)

  • Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB)

Homepage: www.dzb.de

  • Bit-Zentrum vom Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. München

Homepage: www.bbsb.org

  • Deutscher Hilfsmittelvertrieb

Homepage: www.deutscherhilfsmittelvertrieb.de

  • Blindenschrift-Verlag "Pauline von Mallinckrodt" Paderborn

Homepage: www.pader-braille.de

  • Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista) Marburg

Homepage: www.blista.de

  • Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (dvbs), Textservice

Homepage: www.dvbs-online.de

23. Das Küchenkarussell

Hier dreht sich alles um Essen und Trinken. Zeitschriftenbeiträge über internationale Esskultur und Warenkunde über Lebensmittel wechseln sich ab mit Kochrezepten, Medientipps und praktischen Anregungen, die Blinden bei ihrer Arbeit in der Küche helfen.

Herausgeber: Aktion Tonband-Zeitung für Blinde e.V.

Erscheinungsform: - Kassette

24. Marathon


Die Kassettenzeitschrift "Marathon" für blinde Sportsfreunde mit Beiträgen rund um das Sportgeschehen; enthält Aktuelles und Hintergrundberichte aus verschiedenen Sportzeitschriften.

Herausgeber: Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V.

erhältlich bei: BIT-Zentrum München

Erscheinungsform: - Kassette

25. Schachbrücke

Theorie und Praxis des Blindenschachs.

Herausgeber: Deutsche Zentralbücherei für blinde zu Leipzig (DZB)

Erscheinungsform: - Punktschrift

26. Wir Führhundhalter

Fachzeitschrift für Besitzer von Blindenführhunden.

Herausgeber: Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)

Erhältlich bei: Aktion Tonband-Zeitung für Blinde e.V.

Erscheinungsform: Daisy-CD

Diese Hörzeitschrift erscheint zweimonatlich auf DAISY-CD und wird vom Arbeitskreis der Blindenführhundhalter im DBSV herausgegeben. Sie enthält aktuelle Informationen aus dem Führhundewesen, Veranstaltungs- und Seminartermine, informative und unterhaltsame Artikel aus Tierfachzeitschriften (mit Genehmigung der entsprechenden Verlage) sowie Beiträge aus der Hörerschaft.

"Hörerforum:
Als Hauptbestandteil dieses Hörmagazins wünscht sich die Redaktion viele Hörerbeiträge. Ursprünglich war "Wir Führhundhalter" als Hörerforum ins Leben gerufen worden. Aus dem Hörerkreis kamen Erfahrungs- und Erlebnisberichte im Zusammenhang mit ihren Führhunden. Gerade diese Kommunikation machte dieses Hörermagazin besonders lebendig, wurde aber leider durch E-Mail und Internet weitgehend verdrängt. Dennoch sind Hörerbeiträge auf Kassette oder auch digitalen Tonträgern, aber auch in schriftlicher Form, immer noch herzlich willkommen.
Redaktionskontakt:
Im März 2013 wurde in der Tagung des Arbeitskreises der Führhundhalterinnen und Führhundhalter Helga Mauch als Redakteurin bestätigt. Sie nimmt gerne Ihre Anfragen, Anregungen oder Hörerbeiträge entgegen. Diese richten Sie bitte an:
"WIR FÜHRHUNDHALTER"
Helga Mauch
Mundinger Straße 42
79312 Emmendingen
Tel. 07641-53404
E-Mail wir-fuehrhundhalter(at)gmx.de
Bezug:
WIR FÜHRHUNDHALTER erscheint sechsmal im Jahr zum Hören auf CD im DAISY-Format. Jahresbezugspreis 15 EUR, ein kostenloses Probeexemplar können Sie anfordern beim:
DBSV-Zeitschriftenverlag
Frau Petra Wolff
Telefon: (030) 28 53 87-220
E-Mail: p.wolff(at)dbsv.org" (Quelle: DBSV)

DBSV Info

27. Zeitschrift Horus

Horus - Marburger Beiträge zur Integration Blinder und Sehbehinderter

Ein Fachorgan für Blinde, Sehbehinderte und die interessierte Öffentlichkeit. Die Zeitschrift enthält Fachbeiträge und wissenschaftliche Abhandlungen zu fragen der Rehabilitation und eines selbstbestimmten Lebens Blinder und Sehbehinderter. Berichte und Schilderungen veranschaulichen Ausbildung und Berufsfindung, Arbeitsplatzgestaltung und Ruhestand im Bereich akademischer und verwandter Berufe. Wissenswertes aus dem In- und Ausland, Rechtsfragen und Buchtipps, Hilfsmittel und Internet sowie die ausführliche Darstellung der internen Arbeit der beiden Herausgeber sind weitere Schwerpunkte.

Herausgeber: Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf (DVBS)

Erhältlich bei: Deutsche Blindenstudienanstalt e.V.

Erscheinungsform:

  • Punktschrift
  • Kassette
  • Diskette
  • e-Mail
  • Schwarzschrift

28. Infotape

INFOTAPE ist das technische Hörmagazin der Unterhaltungselektronik für Blinde. Marktneuheiten werden vorgestellt, und besonders interessante Geräte werden auf ihre Verwendbarkeit für blinde Menschen getestet. Neue Techniken und technische Zusammenhänge werden - auch für den Laien - verständlich dargestellt. Die INFOTAPE-Reporter blicken hinter die Kulissen und berichten u. a. aus den, Werken der Hersteller von Lautsprechern, Mikrofonen, Kopfhörern, Kassetten und CDs, aber auch aus Funkhäusern, aus der Schule für Rundfunktechnik in Nürnberg oder aus dem Deutschen Rundfunkmuseum in Berlin.
Kostenloser Service für INFOTAPE-Bezieher:
In der Rubrik INFOSHOP können private Anzeigen platziert werden. Bei technischen Problemen und Fragen helfen Fachleute individuell per Telefon oder Kassette.

Herausgeber: Verein zur Förderung der Blindenbildung gegr. 1876 e.V.

Erscheinungsform:

  • Kassette
  • Kassette (Einweg)
  • MP3-CD

29. Prompt

Eine PC-Zeitschrift für Blinde und Sehbehinderte.

Herausgeber: Deutsche Blindenstudienanstalt e.V.

Erscheinungsform:

  • Punktschrift
  • Diskette

30. Tiermagazin

Eine Zeitschrift für Tierfreunde.

Herausgeber: Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB)

Erscheinungsform:

  • Kassette
  • Kassette (Einweg)
  • DAISY (CD-ROM)

31. Geolino extra Hörbibliothek

Es gibt insgesamt vier GEOlino extra-Hörbibliothek Boxen. Wigald Boning und weitere Sprecher vermitteln in sechs neuen Sach-Hörspielen, ausgewählt von der GEOlino extra-Redaktion, spannendes Wissen für Kinder ab 10 Jahren.

Erscheinungsart: CD

Laufzeit jeweils 70 Minuten.

Beispiel: Die vierte Staffel der GEOlino extra Hörbibliothek besteht aus folgenden Titeln:
Das alte Ägypten
Dinosaurier
Maya, Inka und Azteken
Sterne und Planeten
Seltene Arten
Wüsten

Die Boxen sind erhältlich im Geo-Shop des Verlages Gruner und Jahr.

32. Freizeit im Sattel

Die Zeitschrift "Freizeit im Sattel" bietet Pferdeliebhabern und Pferdeliebhaberinnen praktische Informationen über den Umgang mit dem Pferd, artgerechte Haltung und beinhaltet darüber hinaus viele nützliche Tips und Tricks für den Reitsport.

Das Sehbehinderten-Abo des fs-Verlags bietet die Pferdezeitschrift monatlich in ASCII-Format per Email an, sodass die Artikel mit Hilfe der syntetischen Sprachausgabe vorgelesen oder selbst in Blindenschrift erfasst werden können.

Das Abonnement ist unter folgender Adresse käuflich zu erwerben:

fs Verlag GmbH, Freizeit im Sattel

Droste-Hülshoff-Straße 3, 53129 Bonn

Telefon: 0228/530120

Email: info@freizeit-im-sattel.de