ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kooperationen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
Lea Tests
Pro Vision
Provikit-App
Förderer
Technische Universität Dortmund
Heidehof-Stiftung

Bau eines Buch-Handy-Halters

empfehlen

Die Lockdown-Zeit mit Distanzunterricht erforderte für die Schülerinnen und Schüler, fertige gestellte schriftliche Aufgaben und Arbeitsmaterialien einzuscannen oder abzufotografieren, um sie den Lehrkräften digital zu übermitteln. 

Das Abfotografieren bzw. Scannen gelang den Schülerinnen und Schülern nicht immer eigenständig oder manchmal in nicht so guter Qualität (Unschärfen, schräger oder abgeschnittener Ausschnitt). Dies veranlasste mich im Technikunterricht meiner Klasse 5-7 - an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sehen im Präsenzunterricht nach dem Lockdown - eine Buchstütze zu bauen. 

Ein Werkprojekt zum Bauen von Buchständern ist nichts Neues im Bereich des Technikunterrichts mit sehbeeinträchtigten Schülerinnen und Schülern.  Aber der Buchständer sollte für zu Hause oder im Unterricht nicht nur als Leseständer, sondern auch als Arbeitsablage für Smartphone, Tablet-PC, oder sogar Laptop dienen und ein ergonomisches Lesen und Arbeiten ermöglichen. 

Die Idee ist ebenfalls erschienen in: 

Erschienen in Visus 4/21 - S. 12-18

Angehängte Datei(en)

Autor(en)

Bewertung

Bisher wurden keine Bewertungen abgegeben.

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentare

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.