ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kooperationen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
ISaR International
Lea Tests
Pro Vision
Inklunet
Förderer
Heidehof-Stiftung
Technische Universität Dortmund

Zwischen Sehen und Nichtsehen - Basisinformationen und Selbsterfahrung

Kurs des Landesförderzentrums Schleswig

empfehlen
Datum: 23.11.2019 - 09:00 - 16:00
Zielgruppe: Eltern und ihre sehbehinderten oder blinden Kinder sowie beteiligte Fachkräfte aus dem Früh-und Elementarbereich
Thema:

"An diesem Tag liegt der Schwerpunkt auf dem Themenbereich: Visuelle Einschränkungen oder Blindheit und deren Auswirkungen auf das Alltagserleben. Vielleicht sind bei den Eltern schon Fragen aufgetaucht wie:

Was kann mein Kind wahrnehmen?

Wie kann ich mein Kind unterstützen?

Welchen Rahmen bietet dabei die Unterstützung und Beratung durch das LFS?

Dazu werden Workshops und Vorträge angeboten, bei denen auch die Möglichkeit der Eigenerfahrung mit einer Simulationsbrille oder Augenbinde besteht. Die Erwachsenen können sich über Ideen zur Förderung der Kinder austauschen und Kontakte knüpfen. Die Kinder werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Früh-und Elementarbereich umsorgt und bekommen individuell gestaltete Spiel-und Bewegungsangebote." (Zitat und Quelle: LFS)

Referent: Martina Müller-Korn
Zusatzinfo: Bitte erfragen Sie Ort und Zeiten des Kurses bei der Anmeldung!
Straße: Lutherstraße 14
PLZ und Ort: 24837 Schleswig