ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Workshop-Wochenende für werdende Musikerinnen und Musiker - Musik als Beruf

Workshop des DVBS, Fachgruppe Musik

empfehlen
Datum: 01.03.2019 - 17:00 - 03.03.2019 - 13:00
Zielgruppe: blinde und sehbeeinträchtigte Musiker, die sich mit der Überlegung auseinandersetzen, ihr musikalisches Hobby zum Beruf zu machen
Thema:

"Klavier, Orgel, Gitarre oder Gesang? Als Hobby kein Problem, aber kann man damit als blinder oder sehbehinderter Musiker auch seinen Lebensunterhalt bestreiten? Na klar! Die Fachgruppe Musik lädt herzlich zu einem Workshop-Wochenende ein, bei dem vier sehbehinderte und blinde Referenten ihre Berufe vorstellen werden. Konkret geht es um die Berufe Kirchenmusiker, Audio-Engineer, Klavierstimmer, freischaffender Musiker, Schulmusiklehrer und Instrumentalpädagoge.

In den interaktiven Workshops bekommt Ihr viele interessante Informationen über die jeweiligen Berufe und könnt natürlich auch selbst Hand anlegen. Ihr habt die Möglichkeit, den Stimmhammer am Klavier zu führen oder das Mischpult für die Aufnahme zu bedienen. Vielleicht habt ihr Lust, ein Lied oder einen Kanon mit den Teilnehmern einzuüben, am Sonntagmorgen den Gottesdienst kirchenmusikalisch mit zu gestalten oder einfach zwanglos gemeinsam mit Gleichgesinnten in lockerer Runde zu musizieren.

Was auch immer Ihr musikalisch drauf habt, Eure Kreativität kommt auf jeden Fall zur Geltung.

Herzlich eingeladen sind alle, die sich mit der Überlegung auseinandersetzen, ihr musikalisches Hobby zum Beruf zu machen. Das Seminar bietet außerdem Orientierungshilfe für Studierende und Auszubildende, die den Weg zum Berufsmusiker bereits eingeschlagen haben.

Für individuelle Fragen stehen die Referenten während des Wochenendes jederzeit zur Verfügung.

Wenn wir Euer Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf eure Anmeldung. Der Teilnahmebeitrag beträgt pro Person 140 Euro (Begleitpersonen zahlen 80 Euro). Mit dem Anmeldebogen, den Ihr am Schluss dieser Mail findet, könnt Ihr Euch per E-Mail unter axnick@dvbs-online.de direkt anmelden. Anmeldeschluss ist der 01.02.2019.

Das Seminar findet statt, wenn sich mindestens 10 Teilnehmer bis zu diesem Zeitpunkt anmelden.

Führhunde können mitgenommen werden und sind im Tagungshaus willkommen.

Wir freuen uns auf Euch und hoffen auf zahlreiche Anmeldungen.

Das Leitungsteam der Fachgruppe Musik." (Quelle: DVBS)

weitere Informationen und Anmeldung

Referent: sehbehinderte und blinde Referenten
Zusatzinfo: Stephansstift Hannover
Straße: Kirchröder Straße 44
PLZ und Ort: 30625 Hannover