ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kooperationen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
Lea Tests
Pro Vision
Provikit-App
Förderer
Technische Universität Dortmund
Heidehof-Stiftung

Sozial-emotionale Entwicklung / Interaktion und Kommunikation

empfehlen
Datum: 23.01.2023 - 12:30 - 17:30
Thema:

Die frühe soziale Interaktion zwischen Eltern und Kind bildet eine wesentliche Determinante für weitere soziale, sprachliche und kognitive Entwicklung des Kindes. Vor dem Hintergrund aktueller Erkenntnisse zur frühen Mutter-Kind-Interaktion und der Bindungsentwicklung werden mögliche Interaktionsbarrieren beschrieben, die sich durch die Einschränkung des Gesichtssinns in der sozialen Interaktion zwischen der Bezugsperson und dem sehgeschädigten Kind ergeben können (z. B. durch die emotionale Belastung der Eltern; durch die eingeschränkten Möglichkeiten "übliche" nonverbale Signale, wie Blickkontakt, Mimik und Gestik zu nutzen; durch "ungewöhnliche" Verhaltensweisen des Kindes). Empirische Befunde zur sozial-emotionalen Entwicklung blinder Kinder werden vorgestellt. Darauf aufbauend sollen Möglichkeiten zur Diagnostik und Förderung der sozialen Interaktion und Kommunikation bei blinden und hochgradig sehbehinderten Kindern aufgezeigt werden.

(Quelle: jwk-akademie)

Anmeldung

Straße: Albert-Schweitzer-Hof 27
PLZ und Ort: 30559 Hannover