ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kooperationen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
ISaR International
Lea Tests
Pro Vision
Inklunet
Förderer
Heidehof-Stiftung
Technische Universität Dortmund

Percussionwochenende

Trommeln und mehr für musikbegeisterte Kinder und Jugendliche

empfehlen
Datum: 13.02.2020 - 09:00 - 16.02.2020 - 13:00
Zielgruppe: blinde und sehbeeinträchtigte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5
Thema:

"Dieses Wochenende ist für alle gedacht, die Lust haben zu trommeln, die verschiedensten Percussioninstrumente kennen zu lernen und diese dann auszuprobieren.

Neugierde, Spaß am Rhythmus und Gefühl sind die einzigen Voraussetzungen für diesen Kurs (keine Vorkenntnisse erforderlich).

Die Kursinhalte sind:

-           Einführung in die Welt der Percussioninstrumente

-           Vorstellung der einzelnen Instrumente (Bongos, Congas, Shaker, Jam Blocks usw.)

-           Einführung in Basis-Rhythmen

-           Einstudieren verschiedener Rhythmen (Cha-Cha, Hip-Hop oder Rock)

-           Gemeinsamer Auftritt vor Publikum

-           Bauen eines Percussion-Instruments

Für diesen Kurs konnten wir als Referenten Dirk Brand gewinnen. Sein Studium absolvierte er am Percussion Institut of Technology in Los Angeles. Heute ist er Studiomusiker, Bandmitglied, Lehrer der Drum School und Autor verschiedener Drumliteratur.

Neugierde, Spaß am Rhythmus und Gefühl sind Voraussetzung für diesen Kurs, Vorkenntnisse wären schön, sind jedoch nicht unbedingt erforderlich.

 

Kurskosten: noch nicht bekannt" (Zitat und Quelle: Kurshaus Soest)

weitere Infos und Anmeldung

 

Referent: Hilde Broschk
Zusatzinfo: Bitte erfragen Sie Ort und Zeiten des Kurses bei der Anmeldung!
Straße: Hattroper Weg 70
PLZ und Ort: 59494 Soest