ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kooperationen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
ISaR International
Lea Tests
Pro Vision
Inklunet
Förderer
Heidehof-Stiftung
Technische Universität Dortmund

Licht - Kontraste - Farben im Alltag von sehbehinderten Menschen

Kurs des Schweizerischen Zentralvereins für das Blindenwesen

empfehlen
Datum: 20.11.2019 - 09:00 - 22.11.2019 - 16:00
Zielgruppe: Alle Fachpersonen aus dem Seh- und Hörsehbehindertenwesen sowie weitere Interessierte
Thema:

"Kompetenzen

Die Teilnehmenden informieren die Klientin / den Klienten, wie durch Hilfe von richtiger Beleuchtung, Farbe und Kontrast eine Verbesserung der visuellen Situation erreicht werden kann.

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • erklären lichttechnische Grundbegriffe und ihre Bedeutung.
  • beschreiben unterschiedliche Leuchtmittel.
  • beschreiben die Bedeutung des Lichts für den Menschen.
  • beschreiben die Bedeutung folgender Begriffe:
    • Farbwahrnehmung
    • Farbsysteme (RAL, NCS, etc.)
    • Farbkontrast
    • Helligkeitsbezugswerte
  • zählen 3 Arten von Blendung sowie deren Verhinderung auf.
  • beschreiben spezifische Aspekte der Beleuchtung und des Kontrasts, die für ältere und sehbehinderte Menschen relevant sind.
  • informieren über Möglichkeiten von sehbehindertenspezifischen Anpassungen in den Bereichen Licht, Farbe und Kon­trast.
  • reflektieren die Erfahrungen aus den Experimenten und leiten daraus Lösungsvorschläge für den praktischen Alltag ab.
Selbstlernaktivitäten

Bringen Sie ein Bild einer Beleuchtungssituation zum Kurs mit. Die Situation kann Ihnen besonders gelungen erscheinen oder Sie beurteilen sie aus irgendeinem Grund als kritisch. Das Bild kann aus Ihrer Institution / Ihrem Berufsalltag oder aus dem privaten Umfeld sein.

Repetieren Sie den Inhalt dieses Moduls als Vorbereitung für den Modulabschluss Grundlagenmodul.

Graf-Beilfuss Arnd, Eidg. dipl. Augenoptiker SBAO, Low Vision-Trainer, SZBLIND-Fachstelle für optische Hilfsmittel, Lenzburg

Trefzer Susanne, Eidg. dipl. Augenoptikerin SBAO, Low Vision-Trainerin, Stellenleiterin, SZBLIND-Fachstelle für optische Hilfsmittel, Lenzburg

Auskünfte

Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen SZBLIND
Fort- und Weiterbildung
Schützengasse 4
CH-9001 St. Gallen
Tel. ++41 (0)71 228 57 77
Fax ++41 (0)71 222 73 18

Datum
20. - 22.11.2019 (Mittwoch - Freitag, 3 Tage)
Ort
Gleis 1, Lenzburg
Max. Teilnehmer
15
Anmeldungen
6
Freie Plätze
9
Preis
CHF 960.-- (CHF 1'260.--)
Anmeldeschluss
09.10.2019" (Zitat und Quelle: SZBlind)
Referent: Graf-Beilfuss Arnd, Trefzer Susanne
Zusatzinfo: "Gleis 1"
Straße: Schützengasse 4
PLZ und Ort: 9001 St. Gallen / Schweiz