ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

KNIGGE - Benimm ist in

Angebot des Kurshauses in Soest

empfehlen
Datum: 20.02.2019 - 10:00 - 21.02.2019 - 16:00
Zielgruppe: Blinde und sehbeeinträchtigte Schülerinnen und Schüler der Klasse 7
Thema:

„Benehmen ist Glückssache oder „Die Jugend von heute kann sich einfach nicht benehmen“, sind die Standardsprüche mancher Eltern, Großeltern oder Lehrer, wenn das Verhalten der heutigen Jugend hin und wieder nicht so ganz ihren Vorstellungen entspricht.

Umgangsformen wollen gelernt sein, egal ob im Umgang mit Gleichaltrigen oder Erwachsenen, ob bei einer Begrüßung, in der Schule oder in privaten Situationen.

Jugendliche sollten einiges über Höflichkeit lernen, denn der respektvolle Umgang miteinander gehört zu den Eckpfeilern unserer Gesellschaft

In diesem Kurs wollen wir Infos geben in puncto Manieren, Rücksichtnahme, Disziplin und Höflichkeit und uns mit Spaß, Freude und Höflichkeit dem guten Benehmen auf der Grundlage gegenseitigen Respekts widmen. Voraussetzung für höfliches und rücksichtsvolles Benehmen ist die Erkenntnis, dass sich eigenes Verhalten immer auf die Mitmenschen auswirkt, gemäß dem Sprichwort „ Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus.“

Richtiges Verhalten bei Tisch, im Restaurant und Benehmen in der Öffentlichkeit werden Kursinhalt sein. Die Teilnehmer sollen unterschiedliche Verhaltensmöglichkeiten kennen lernen und über Konsequenzen von Verhalten nachdenken." (Zitat und Quelle: Kurshaus Soest)

weitere Informationen und Anmeldung

Referent: Verantwortlich: Birgit Horstmann
Zusatzinfo: Die korrekten Zeiten der An- und Abreise sind ach der Anmeldung aus den Einladungsschreiben zu entnehmen..
Straße: Hattroper Weg 70
PLZ und Ort: 59494 Soest