ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Get Connected - Stay Connected: Das BLUBS-Zeltlager verbindet!

Blubs-Kurs des SBBZ Sehen in Baindt

empfehlen
Datum: 17.05.2019 - 14:00 - 18.05.2019 - 13:00
Zielgruppe: sehbehinderte, hochgradig sehbehinderte und blinde Schüler/innen der Klassen 3 bis 12
Thema:

"Das BLUBS-Zeltlager lädt euch alle wieder ein! Wir wollen die bestehenden „connections“ pflegen und uns auch neu „connecten“ und zwar ganz real.
Wir wollen uns kennen lernen, gemeinsam kochen, Zelte aufbauen, ein Lagerfeuer machen, singen, spielen, reden und… einander zuhören:
Wie geht’s den anderen Schülern so?
Welche Hilfsmittel nutzen die eigentlich zum Zeichnen, Konstruieren und Malen?
Trauen die sich dem Lehrer zu sagen, dass sie etwas nicht schaffen?
Vielleicht arbeiten die auch mit digitalen Zeichenprogrammen und können mir einige Tipps geben?
…fallen dir noch mehr Fragen ein und bist du gerne draußen in der Natur? Dann bist du in unserem Zeltlager genau richtig!

Allgemeines Informationen

Wir zelten auf den Wiesen rund um die Turnhalle unserer Schule, bei schlechtem Wetter kann auch in die Turnhalle ausgewichen werden. Nähere Informationen zum Kurs (Packliste, Anfahrt etc) bekommst du einige Wochen vor Kursbeginn zugesandt.
Am Samstag werden wir auch die Eltern und Assistenzkräfte einladen und gemeinsam mit Ihnen brunchen.

Assistenz:

Die Anwesenheit der Assistenz  ist nicht erforderlich.

Kosten:

30 €
(15 € Kursgebühr pro Schüler/in, 15 € Essen und Übernachtung)

Hintergrundinformation für Eltern und Lehrer

Beim GET-CONNECTED-Zeltlager wollen wir  Verbindungen schaffen zwischen Schülerinnen und Schülern mit Sehschädigung die eine allgemeine Schule besuchen, zwischen Eltern dieser Schüler und auch zwischen den Assistenzkräften. Mit den Schülerinnen und Schülern wollen wir  alltags- bzw schulrelevante Inhalte aufgreifen, die Themen werden wir im Vorfeld noch mit den angemeldeten Schülern besprechen.

Ziele:

  • Schüler mit Sehbehinderung (aus dem näheren Umkreis) kennen lernen
  • über eigene Sehbehinderung Bescheid wissen und anderen erklären können
  • eigene Stärken und Kompetenzen an andere Schüler weitergeben
  • Hilfsmittel für den Mathematik- und Zeichenunterrichtkennen lernen
  • Lebenspraktische Tipps und Tricks für den Alltag mitnehmen

Bezug zum zweiten Curriculum:

In dem Kurs werden Kompetenzen aus den folgenden Bildunsgbereichen angesprochen:

  • Wahrnehmung und Lernen
  • Methodenkompetenz
  • Kommunikation
  • Lebenspraxis
  • Orinetierung und Mobiltät
  • Alltag und Freizeit gestalten
  • Mathematik
  • Kunst

Anmeldeschluss:

02. Mai 2019" (Zitat und Quelle: Blubs-Kursprogramm)

weitere Informationen und Anmeldung

Referent: Anne Linz
Straße: Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Internat, Förderschwerpunkt Sehen, Klosterhof 1
PLZ und Ort: 88255 Baindt