ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kooperationen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
ISaR International
Lea Tests
Pro Vision
Provikit-App
Inklunet
Förderer
Technische Universität Dortmund
Heidehof-Stiftung

Fokus Geistige Entwicklung – Innovative Bildungsteilhabe und aktuelle Herausforderungen

Bundesfachkongress des Verband Sonderpädagogik e.V. (vds)

empfehlen
Datum: 02.07.2021 - 14:00 - 03.07.2021 - 14:00
Zielgruppe: Fachkräfte aller pädagogischen, sonder-, heil- und sozialpädagogischen, therapeutischen, medizinischen und psychologischen Professionen
Thema:
Dieser Bundesfachkongress widmet sich den grundlegenden Fragestellungen der sonderpädagogischen Unterstützung im Schwerpunkt Geistige Entwicklung in seiner großen Bandbreite. Es geht um Themen wie Behinderung und Komorbiditäten, Digitalisierung und Distanzlernen, Bindungs- und Beziehungskontinuität, unterstützte Kommunikation und herausforderndes Verhalten. Daneben wird es Angebote zum Unterstützungsbedarf im Bereich der geistigen Entwicklung in Kombination mit Hör- und Sehbehinderungen geben.

Beiträge auf drei Ebenen:

  • Geistige Entwicklung und Komorbiditäten
  • Schulentwicklungskonzepte und Digitalisierung
  • Geistige Entwicklung in Kombination mit Seh- und/oder Hörbehinderungen
  • Die beiden Hauptvorträge (Prof. Dr. Peter Rödler, Dr. Tobias Bernasconi) fokussieren aus unterschiedlichen Blickwinkeln die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf Geistige Entwicklung.

    Das Kamingespräch am Abend des ersten Kongresstages unter dem Thema „Die Bandbreite des Unterstützungsbedarfs im Bereich Geistige Entwicklung“ steht allen Teilnehmenden offen.

    Teilnahmegebühren:

    160 € Vollzahler
    110 € Mitglieder vds, dgs, VBS, bdh
    120 € Studierende, LAA als Vollzahler
             gegen Nachweis
      70 € Studierende, LAA als Mitglied
             gegen Nachweis
    Tageskarten für Freitag oder Samstag sind in begrenztem Kontingent verfügbar (Vollzahler 100 €, Mitglieder 70 €, Studierende, LAA 80 €, Studierende, LAA als Mitglieder 50 €)   
    Im Tagungspreis enthalten sind 2 mal Kaffee oder Tee sowie zwei Kaltgetränke.                                  

    Ihre Anmeldung ist verbindlich, wenn Sie von der Geschäftsstelle eine Teilnahmebestätigung erhalten haben. Diese erfolgt zeitnah nach Ihrer Anmeldung per Mail.


    Aufgrund der aktuellen Pandemie bewegen wir uns derzeit in einem unsicheren Rahmen, ob der Kongress im kommenden Jahr durchgeführt werden kann oder nicht. Um bei einer eventuellen Stornierung die hohen Ausfallgebühren im Tagungshotel zu vermeiden, ist eine Anmeldung zum Kongress bis zum 31.01.2021 erforderlich. Selbstverständlich erhalten Sie bei Corona bedingtem Ausfall ihre gezahlte Teilnahmegebühr ohne Abzüge zurück. (Zitate und Quelle: vds)

    Zusatzinfo: Mercure Hotel MOA Berlin
    Straße: Stephanstraße 41
    PLZ und Ort: 10559 Berlin