ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kooperationen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
ISaR International
Lea Tests
Pro Vision
Provikit-App
Inklunet
Förderer
Technische Universität Dortmund
Heidehof-Stiftung

Bewerben? Aber richtig! Die Sehbeeinträchtigung im Bewerbungsprozess für ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz

Kursangebot der Irisschule Münster

empfehlen
Datum: 19.03.2020 - 09:00 - 14:03
Zielgruppe: blinde und sehbeeinträchtigte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 im Schuljahr 2019/20
Thema:

Erwähne ich meine Sehbeeinträchtigung im Bewerbungsschreiben? Und wenn ja - wie? Wie schaffe ich es im Vorstellungsgespräch mit meiner Sehschädigung einen guten Eindruck zu hinterlassen? Wie erkläre ich, wie ich sehe und was ich brauche, um gut zu lernen und zu arbeiten? Es gibt viele Fragen in der Phase der Berufsorientierung. In diesem Kurs wollen wir helfen, darauf Antworten zu finden. Folgende Inhalte werden im Mittelpunkt des Kurses stehen:

* Seine eigene Sehschädigung erklären und darstellen lernen

* Sich über die Erfahrungen anderer sehbeeinträchtigter Jugendlicher austauschen

* Kontaktaufnahme zu Praktikums- und Ausbildungsbetrieben üben

* Üben eines Bewerbungsgesprächs und dabei die eigene Sehschädigung berücksichtigen

* Eigene Stärken formulieren

* Sicherheit im Bewerbungsprozess entwickeln

weitere Infos und Anmeldung

Referent: Gisela Albers, Edgar Raufeisen
Straße: Bröderichweg 41
PLZ und Ort: 48159 Münster
Kommentar:

Kosten: 5 Euro, Teilnahmegenehmigung der Allgemeinen Schule