ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kooperationen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
ISaR International
Lea Tests
Pro Vision
Inklunet
Förderer
Heidehof-Stiftung
Technische Universität Dortmund

Auf der Suche nach dem Klostergespenst

Kartenkunde und Kompass für blinde Grundschüler

empfehlen
Datum: 15.05.2020 - 09:04 - 16.05.2020 - 15:00
Zielgruppe: blinde Schüler/innen, Klasse 2 – 4
Thema:
"Kursbeschreibung:

Das Klostergespenst geht um. Wir machen uns auf die Suche danach. Dabei helfen uns alte Karten vom Kloster. Mal schauen, ob uns das die Suche erleichtert und welche Aufgaben uns dabei noch erwarten.

Allgemeine Informationen

Die Übernachtung ist ohne Eltern. Ein Elternangebot ist voraussichtlich nicht geplant.

Assistenz:

Die Anwesenheit der Assistenz  ist nicht erforderlich.

Kosten:

Bei zweitägiger Teilnahme ca. 55 €
(15 € Kursgebühr pro Schüler/in, 40 € Essen und Übernachtung)

Hintergrundinformation für Eltern und Lehrer

Ziele:

Den Schwerpunkt des Kurses bildet eine Einführung in die Kartenarbeit. Es sollen einfache taktile Karten kennen gelernt, erstellt und genutzt werden.
Die Arbeit mit dem Kompass wird eingeführt und dieser als Hilfsmittel zur Orientierung eingesetzt.
Durch das gemeinsame Übernachten bleibt auch einfach Zeit gemeinsam Spaß zu haben.

Bezug zum spezifischen Curriculum:

Aus dem Bildungsplan der Schule für Blinde werden Kompetenzen aus den Bildungsbereichen Lernen, Methodenkompetenz sowie Orientierung und Mobilität erarbeitet. Dabei geht es vor allem darum, Pläne lesen zu lernen und auf die Umwelt zu übertragen.  

Anmeldeschluss:

03.04.2020" (Zitat und Quelle: Blubs-Kurse)

weitere Infos und Ammeldung

Referent: Simone Thalmann
Zusatzinfo: SBBZ Sehen
Straße: Kloster 2
PLZ und Ort: 78713 Schramberg-Heiligenbronn