ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kooperationen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
ISaR International
Lea Tests
Pro Vision
Inklunet
Förderer
Heidehof-Stiftung
Technische Universität Dortmund

„Ander(e)s Sehen“ Einblicke für Eltern und Lehrkräfte von Kindern und Jugendlichen mit Sehbehinderung oder Blindheit

Kursangebot der Focus-Schule Gelsenkirchen

empfehlen
Datum: 25.01.2020 - 14:00 - 16:00
Zielgruppe: alle interessierten Lehrkräfte und Eltern
Thema:


"Den größten Teil unserer Welt nehmen wir mit den Augen wahr. Alle wichtigen Alltagshandlungen bewältigen wir, indem wir die Situation ansehen, bewerten und dann handeln. Was passiert, wenn der Sehsinn in dieser Welt weniger oder überhaupt nicht unterstützen kann?
Nach einer kurzen Einführung in die Funktionsweise des Sehens, können Sie an verschiedenen Stationen "anderes Sehen" unter einer Simulation von Sehbehinderung oder Blindheit erfahren:
Wie lese ich eine Zeitung oder ein gutes Buch? Wie finde ich heraus, wann der nächste Bus fährt? Wo befindet sich der nächste Supermarkt in „Sichtweite“? Wie finde ich den Weg im Straßenverkehr? Wie wiege oder messe ich?
Diesen und weiteren Fragen wollen wir gemeinsam auf den Grund gehen. Gleichzeitig werden einige Hilfsmittel und "kleine Helferlein" vorgestellt, die im Alltag unterstützen können.
Verantwortliche:

Mitzubringen:
Interesse und Bereitschaft, sich auf "anderes Sehen" einzulassen und die Angebote auszuprobieren
Anmeldung:
Die schriftliche Anmeldung erfolgt bis zum 16.12.2019 an die Schuladresse (z.Hd. Frau Goertz) oder an die vorne genannt Mailadresse." (Zitat und Quelle: Kursprogramm der Focusschule)

Infos und Anmeldung

Referent: J. Peters, B. Werske
Straße: Lasthausstraße 10
PLZ und Ort: 45894 Gelsenkirchen