ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

33. Jahrestagung der Inklusionsforscher*innen 2019

Inklusion – Partizipation – Menschenrechte: Transformationen in die Teilhabegesellschaft? 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention – Eine interdisziplinäre Zwischenbilanz

empfehlen
Datum: 20.02.2019 - 12:00 - 22.02.2019 - 13:00
Zielgruppe: Tagung des Aktionsbündnisses Teilhabeforschung
Thema:

"Das Aktionsbündnis Teilhabeforschung lädt vom 20. bis 22. Februar in Berlin zur 33. Jahrestagung der Inklusionsforscher*innen unter dem Titel "Inklusion – Partizipation – Menschenrechte: Transformationen in die Teilhabegesellschaft? 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention – Eine interdisziplinäre Zwischenbilanz". Die Organisation hat die Abteilung Pädagogik bei Beeinträchtiung des Lernens und Allgemeine Rehabilitationspädagogik des Instituts für Rehabilitationswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin übernommen.

Eine Anmeldung ist seit dem 19. November 2018 möglich." (...)

"Teilhabe, Anerkennung, Wertschätzung, Diversity – dies ist nur eine kleine Auswahl an Begriffen, die in menschenrechtlichen, soziologischen, philosophischen, pädagogischen, politikwissenschaftlichen, sozialpsychologischen, aber auch ökonomischen Diskursen gegenwärtig eine Thematik umkreisen, die auch unter dem Begriff „Inklusion“ firmiert. Dass dabei Inklusion eine grundlegende normative Leitlinie für gesellschaftliche Transformationsprozesse vorgibt, liegt in ihrer Anbindung an die UN-Menschenrechtserklärung von 1948 und der Weiterentwicklung von Menschenrechtstheorie und -praxis begründet. Diese zielt auf die Sicherung der Menschenrechte, d.h. v.a. auf die Sicherung der individuellen Würde in Bezug auf die Teilhabe, Gleichheit, Freiheit, Sicherheit, Sozialität und Existenzsicherung in unterschiedlichen sozialen Systemen. Das Bildungssystem ist dabei wegen seiner grundlegenden Funktion für die Verwirklichung von sozialer Teilhabe von besonderer Bedeutung." (Zitat und Quelle: Webseite der Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Rehabilitationswissenschaften)

weitere Informationen und Anmeldung

Referent: siehe Programm
Straße: Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Rehabilitationswissenschaften, Unter den Linden 6
PLZ und Ort: 10099 Berlin
Kommentar:

Es handelt sich um eine kostenpflichtige und anmeldepflichtige Veranstaltung.