ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kooperationen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
ISaR International
Lea Tests
Pro Vision
Inklunet
Förderer
Heidehof-Stiftung
Technische Universität Dortmund

Vom Wunsch nach hörbaren Elektroautos

Eintrag vom 04.07.2019

empfehlen

Elektroautos liegen im Trend. Leider fahren sie bei geringem Tempo beinahe geräuschlos. Sehbeeinträchtigte und blinde Menschen entscheiden nach Art der Geräusche in der Umgebung, ob ein Fahrzeug von rechts oder links herankommt und ob sie die Straße gefahrlos überqueren können. Das geht bei der Nutzung von Elektroautos nicht. Sehbeeinträchtigte und blinde VerkehrsteilnehmerInnen sind also darauf angewiesen, dass Elektroautos künstlich mit Fahrzeuggeräuschen versehen und damit hörbar gemacht werden.

Der Schweizerische Zentralverein für das Blindenwesen (SZBlind) kämpft daher für hörbare Elektroautos. (Quelle: SZBlind)

Zur Pressemitteilung