ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

"Selody-Studie" über Sehbeeinträchtigung und Paarbeziehungen

Eintrag vom 09.05.2019

empfehlen

Die Universität Zürich führt gemeinsam mit der Fachhochschule Westschweiz die "Selody-Studie" durch. Ziel ist es herauszufinden, ob und wie eine Seh- oder Hörbehinderung sich auf eine Paarbeziehung auswirken kann.

"Das Ziel ist es, eine Grundlage zu schaffen, um offen und wissenschaftlich fundiert über diese Thematik zu sprechen. Die Ergebnisse der Studie werden in die Beratung von Betroffenen und ihren Familien einfliessen." (Zitat und Quelle: Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen, SZBLIND)

weitere Informationen und Teilnahmemöglichkeit