ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kooperationen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
ISaR International
Lea Tests
Pro Vision
Provikit-App
Inklunet
Förderer
Technische Universität Dortmund
Heidehof-Stiftung

NRW: Möglichkeit der Impf-Priorisierung für taubblinde Menschen

Eintrag vom 03.05.2021

empfehlen

In einigen Städten in NRW wird angeboten, dass sich taubblinde und gehörlose Menschen vorzeitig beim Hausarzt oder im Impfzentrum impfen lassen können. Darüber informiert EUTB-Fachberater Uwe Zelle auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft für Taubblindheit (EUTB bedeutet "Ergänzende Unabhängige Teilhabe Beratung").

zu den Infos und Videos in Deutscher Gebärden Sprache