ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Neues Internetangebot informiert über EU-Richtlinie zur Barrierefreiheit von Apps

Eintrag vom 04.02.2019

empfehlen

Laut Pressemitteilung des DBSV (Deutscher Blinden- und Sehbehindertenerband e.V.) gibt es ein neues Internetangebot. Es informiert über die EU-Richtlinie zur Barrierefreiheit von Apps und Webseiten. Häufig gestellte Fragen und Antworten zu dieser Thematik werden auf der Webseite der "Bundesfachstelle Barrierefreiheit" aufgelistet. 

zur Bundesfachstelle Barrierefreiheit

"Die EU-Richtlinie zur Barrierefreiheit von Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (Richtlinie 2016/2102) hat direkte Auswirkungen für blinde und sehbehinderte Menschen in Deutschland, denn Bund und Länder sind in der Pflicht, die Richtlinie in deutsches Recht umzusetzen. " (Zitat und Quelle: DBSV)

DBSV Pressemitteilung und weitere Informationen