ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Kooperationen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
ISaR International
Lea Tests
Pro Vision
Provikit-App
Inklunet
Förderer
Technische Universität Dortmund
Heidehof-Stiftung

Jugendbuch von Paola Peretti: In der Nacht hör` ich die Sterne

Eintrag vom 19.03.2020

empfehlen

Die Journalistin Paola Peretti ist eine Autorin, die vor etwa 15 Jahren die Diagnose "Morbus Stargardt" erhielt. Das Buch "In der Nacht hör`ich die Sterne" ist ihr Romandebut. 

"Mafalda ist gerade erst neun Jahre alt geworden, als sie erfährt, dass sie aufgrund einer seltenen Krankheit in spätestens sechs Monaten blind sein wird. Sie hat große Angst vor der Dunkelheit. So wie sie jede(r) in dieser Situation hätte. In ihrer Verzweiflung flüchtet sich Mafalda auf den Kirschbaum im Schulhof − zunächst. Doch dann geht sie tapfer ihrem Schicksal entgegen, unmerklich geleitet von der ruppigen Hausmeisterin Estella, die ihr zeigt, dass man tatsächlich kein Augenlicht braucht, um das Wesentliche im Leben zu entdecken." (Zitat: Deutscher Taschenbuch Verlag, Quelle und Lesetipp: Blista Marburg)

Das Buch ist als Taschenbuch, Hardcover, Hörbuch und E-Book erhältlich. 

Details zum Buch beim Verlag