ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Sachsen: "Blickpunkt Auge" - Beratungs- und Bibliotheksmobil

Eintrag vom 20.04.2017

empfehlen

Das Infomobil "Blickpunkt Auge" ist ein Gemeinschaftsprojekt des Fördervereins „Freunde der DZB e. V.“, des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Sachsen e. V. (BSVS) und der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB). Blickpunkt Auge kann für Einsätze von Bibliotheken, Selbsthilfeverbänden, Augenärzten für deren Patienten und von anderen gebucht werden und tourt ansonsten durch ganz Sachsen, um Menschen mit Sehbeeinträchtigungen und Interessierte kostenlos und direkt vor Ort zu informieren und zu beraten.

"Die Blickpunkt-Auge-Berater bieten Orientierung und Überblick zu Leistungen und Angeboten von beispielsweise Behörden, Kassen und Ämtern. Sie beantworten grundlegende Fragen zu den häufigsten Augenerkrankungen und informieren über Sehhilfen, Hilfsmittel, Reha-Maßnahmen u.v.m. In der Beratung spielen ebenso rechtliche und finanzielle Ansprüche eine Rolle. Für Alltag und Freizeit geben die Berater wertvolle Tipps und Hilfen.

Die Mitarbeiter der DZB informieren über ein vielfältiges Literatur- und Medienangebot. Die DZB verleiht Medien in barrierefreier Form und produziert diese auch. Die Beratung im Infomobil beinhaltet alle Dienstleistungen der DZB, von der Hörbuchausleihe über das Zeitschriftenabonnement bis hin zur Technikberatung." (Zitat und Quelle: DZB, Deutsche Zentralbücherei für Blinde)

Weitere Infos und Tourtermine

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentare

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.