ISaR Projekt

Inclusive Services and Rehabilitation

Virtuelles Kompetenzzentrum zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung

Mitmachen

Neuerscheinung: Bilderbuch "Mulgheta - Ein Tag im Leben eines blinden Fußballspielers"

Eintrag vom 09.11.2017

empfehlen

Im Verlag Jacoby & Stuart ist ein Bilderbuch der Zeichnerin Patricia Thoma erschienen. Es hat den Titel: "Mulgheta - Ein Tag im Leben eines blinden Fußballspielers".

"Mulgheta ist nicht nur Fußballspieler, sondern auch Fitnesstrainer und Masseur. Vor allem aber Lebenskünstler. Wir begleiten Mulgheta durch einen für ihn ganz gewöhnlichen Tag. Wir ertasten mit ihm die Braille-Schrift, hören das Blindenleitsystem der Ampel, schmecken die saftigen Tomaten und erschnüffeln den muffelnden Mülleimer.

Die bildende Künstlerin und Bilderbuchillustratorin Patricia Thoma »eröffnet« uns mit ihrem Bilderbuch einen neuen erfrischenden Einblick in unsere scheinbar so bekannte Umgebung." (Quelle und Zitat: Verlag Jacoby & Stuart)

zum Buch beim Verlag

Ausstellungsdauer: 06.10.2017 - 07.01.2018 
 
Unsere Stadt können wir sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen.  
Viele Menschen sehen mit den Augen. Bilder können aber auch vor unserem „inneren“ Auge entstehen. 

Schallwellen von Tönen und Geräuschen können nicht nur mit den Ohren, sondern auch über die Haut wahrgenommen werden. 

Mit ihren Sinnen haben SchülerInnen der Johann-August-Zeune Schule für Blinde und der Ernst-Adolf-Eschke Schule für Gehörlose gemeinsam mit der Künstlerin Patricia Thoma und der Musikerin Shanti Suki Osman die Stadt Berlin erkundet. 

Aus ihrer ganz persönlichen Perspektive setzten die SchülerInnen diese Eindrücke künstlerisch um. In ihrer Ausstellung, in der auch das Buch von Patricia Thoma über den blinden Fußballnationalspieler Mulgheta Russom ausgestellt ist,  gewähren sie nun allen BesucherInnen einen mit allen Sinnen erfahrbaren Eindruck ihrer Stadt. 
 
Ausstellungseröffnung 
05.10.2017 um 16:00 Uhr, in Anwesenheit des blinden Fußballnationalspielers Mulgheta Russom 
Einführung: Thomas Gill, Leiter der Berliner Landeszentrale für politische Bildung 
Musik: Schülerband der Johann-August-Zeune Schule für Blinde 
 
Kostenloses Angebot für Schulklassen 
Ausstellungsgespräch/Workshop (90 Min) | Buchung unter: patricia.thoma@web.de 
 
Begleitend zur Ausstellung erscheint das Bilderbuch „Mulgheta - Ein Tag im Leben eines blinden Fußballspielers“ von Patricia Thoma im Verlag Jacoby & Stuart. 

Konzept: Patricia Thoma, Künstlerin und Bilderbuchillustratorin/-autorin (www.patricia-thoma.de)

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Verein Anderes Sehen e.V. (www.anderes-sehen.de) und der Musikerin Shanti Suki Osman (www.sukiosman.worldpress.com).

Partner: Stiftung Stadtmuseum Berlin, Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Beratung für inklusives Ausstellungsdesign mit Punktschrift (Braille):
Ellen Schweizer, schweizergstaltung | inclusive design (www.schweizergestaltung.de)
Druck und Übersetzung (Braille): Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)
Filmproduktion und Übersetzung: Gebärdenwerk, Hamburg
Finanzierung: Losito • Kressmann-Zschach-Foundation

Ephraim-Palais | Stiftung Stadtmuseum Berlin
Poststraße 16, 10178 Berlin
Öffnungszeiten: Di-So: 10:00 – 18:00 Uhr | Mi: 12:00 - 20:00
www.stadtmuseum.de | www.hauptstadtfußball.berlin
Ausstellungsdauer: 06.10.2017 - 07.01.2018 
 
Unsere Stadt können wir sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen.  
Viele Menschen sehen mit den Augen. Bilder können aber auch vor unserem „inneren“ Auge entstehen. 

Schallwellen von Tönen und Geräuschen können nicht nur mit den Ohren, sondern auch über die Haut wahrgenommen werden. 

Mit ihren Sinnen haben SchülerInnen der Johann-August-Zeune Schule für Blinde und der Ernst-Adolf-Eschke Schule für Gehörlose gemeinsam mit der Künstlerin Patricia Thoma und der Musikerin Shanti Suki Osman die Stadt Berlin erkundet. 

Aus ihrer ganz persönlichen Perspektive setzten die SchülerInnen diese Eindrücke künstlerisch um. In ihrer Ausstellung, in der auch das Buch von Patricia Thoma über den blinden Fußballnationalspieler Mulgheta Russom ausgestellt ist,  gewähren sie nun allen BesucherInnen einen mit allen Sinnen erfahrbaren Eindruck ihrer Stadt. 
 
Ausstellungseröffnung 
05.10.2017 um 16:00 Uhr, in Anwesenheit des blinden Fußballnationalspielers Mulgheta Russom 
Einführung: Thomas Gill, Leiter der Berliner Landeszentrale für politische Bildung 
Musik: Schülerband der Johann-August-Zeune Schule für Blinde 
 
Kostenloses Angebot für Schulklassen 
Ausstellungsgespräch/Workshop (90 Min) | Buchung unter: patricia.thoma@web.de 
 
Begleitend zur Ausstellung erscheint das Bilderbuch „Mulgheta - Ein Tag im Leben eines blinden Fußballspielers“ von Patricia Thoma im Verlag Jacoby & Stuart. 

Konzept: Patricia Thoma, Künstlerin und Bilderbuchillustratorin/-autorin (www.patricia-thoma.de)

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Verein Anderes Sehen e.V. (www.anderes-sehen.de) und der Musikerin Shanti Suki Osman (www.sukiosman.worldpress.com).

Partner: Stiftung Stadtmuseum Berlin, Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Beratung für inklusives Ausstellungsdesign mit Punktschrift (Braille):
Ellen Schweizer, schweizergstaltung | inclusive design (www.schweizergestaltung.de)
Druck und Übersetzung (Braille): Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)
Filmproduktion und Übersetzung: Gebärdenwerk, Hamburg
Finanzierung: Losito • Kressmann-Zschach-Foundation

Ephraim-Palais | Stiftung Stadtmuseum Berlin
Poststraße 16, 10178 Berlin
Öffnungszeiten: Di-So: 10:00 – 18:00 Uhr | Mi: 12:00 - 20:00
www.stadtmuseum.de | www.hauptstadtfußball.berlin
 

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentare

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.